Profil

Kerstin Türkis

Ihre Coach und Moderatorin in Aschaffenburg, Frankfurt, Mannheim und Würzburg

RELEVANTE AUS- UND WEITERBILDUNGEN:

  • Studium "European Business Management", Abschluss Diplom Betriebswirtin (FH Worms und Universität von Sevilla, Spanien)
  • Zertifizierung „Project Management Professional“ PMP® (Project Management Institute – PMI)
  • Zertifizierung „Systemischer Coach im Bereich Organisationen“ nach 2-jähriger Ausbildung „Systemisches Coaching und Teamentwicklung“, ISB-Wiesloch, Dr. Bernd Schmid
  • „Systemische Transaktionsanalyse“, ISB-Wiesloch, Dr. Bernd Schmid
  • "Hypnosystemische Kommunikation und Konfliktlösung", Milton Erickson Institut Heidelberg, Rottweil und München/Innsbruck 
  • Master am Institut für systemische Beratung, Wiesloch
  • "Dynamic Facilitation", Kommunikationslotsen Köln
  • "Angewandte Improvisation im Beratungs- und Seminarkontext", Sue Walden & Co in Kooperation mit Drama Light, Mannheim
  • "Design Thinking", brainbirds München
  • „ZRM - Züricher Ressourcen Model“ nach Maja Storch, Zürich
  • Agilität und Selbstorganisation in Unternehmen – action-learning-Methoden für Berater und Coaches (Beratergruppe Neuwaldegg Wien)
  • Diverse Inhouse Seminare bei SAP, Capgemini und ICW zu den Themen: Change Management, Führung, Moderation und Prozessmodellierung
  • Regelmäßige Supervisionen

Berufserfahrung:

  • 18 Jahre Berufserfahrung im Change- und Projekt Management sowie in der Organisationsentwicklung.
  • davon 8 Jahre angestellt bei SAP (Deutschland und Mexiko), Capgemini und ICW AG als Prozessberaterin und Projektleiterin mit Führungsverantwortung eingesetzt in internationalen Projekten in den Branchen Automobilindustrie, IT, Konsumgüter, Telekommunikation
  • seit 2008 selbständig als systemische Beraterin & Coach für Konzerne und KMU tätig (siehe Referenzen).
  • Branchen: Automobilindustrie, chemische Industrie, Gesundheitswesen, Energieversorgung, IT, Logistik, Luftfahrt, Landwirtschaft/Maschinenbau, neue Medien, Non-Profit-Organisationen, Pharma und öffentliche Verwaltung

Arbeitsweise:

  • agiert mit Präsenz, Intuition und Methodenvielfalt / verbindet Managementmethoden mit systemischen, transaktionsanalytischen und kreativen Methoden / strukturierte und lebendige, humorvolle Art / prozess- und zielorientiert